Katzen auf Europatour

Das Phänomen Katzenfilm zieht seine Kreise. VIS brachte das Cat Video Festival nach Europa - zuletzt mit 1700 Besuchern in der Arena Wien. Nun gehen die Katzen auf Reise. Nächster Stop: Nijmegen, Go Short Festival.

Das Go Short Festival in Nijmegen ist das größte Festival für Kurzfilm in der Niederlande. Von 8. Bis 12. April zeigt das Festival mehr als 250 Kurzfilme. In Kooperation mit VIS Vienna Independent Shorts kommen diesmal auch die Katzen auf die Leinwand. Am 09. April zeigen wir in zwei Programmen, was das Phänomen Katzenvideo zu bieten hat.

Teil 1: Cinefeline

Was haben Kunst und Katze gemeinsam? Henri, le chat noir, hat die Frage bereits beantwortet: „A cat is a work of art on its own.“ Nicht nur Katzenliebhaber sind inspiriert von unseren flauschigen Freunden. Filmemacher, wie David OReilly oder Musikerinnen wir Björk sind es auch. In „Cinefeline“ präsentieren wir eine Auswahl an Kurzfilmen und Musikvideos - mit Katzen in der Hauptrolle.

Teil 2: Our World is their Playground

Der zweite Teil des Programms setzt sich mit einem der populärsten popkulturellen Trends der letzten Jahre auseinander: Katzenvideos! Sie sind überall. Kein anderes Homevideo wird in den sozialen Netzwerken häufiger geteilt, als süße Katzen, die belustigende Dinge vollziehen. Sie verdienen eine Hauptrolle, denn kein Mensch kann jemals den eisernen Willen einer Katze brechen. Sie besiegen die Schwerkraft, ignorieren die Regeln anständigen Verhaltens und machen die Welt ihr Eigen und zu ihrem speziellen Spielplatz.

Wir freuen uns sehr über diese Kooperation. Die Katzen erobern Europa.
May the paws be with you!

Go Short Festvial – 08. Bis 12. April 2015
Nijmegen – Niederlande
Cat Shorts – 09. April 2015 
VIS Vienna Independent Shorts. In Kooperation mit dem Walker Art Center Minneapolis.