News /

Prix très chic an Alexander Gratzer

Für den Film mit dem absurdesten Humor wurde am Freitag der begehrte Prix très chic pour le film le plus extraordinaire vergeben: Die erste Trophäe von VIS 2017 durfte der Animationskünstler Alexander Gratzer (AT) für “Im...

weiterlesen
News /

Wann, wenn nicht now?

Für alle, die nicht genug von VIS Vienna Shorts bekommen können, bietet VIS NOW die volle Ladung Up-to-dateness. Hier wird nicht einfach gebloggt, hier wird gefilmt, getextet, fotografiert und: gebündelt.

weiterlesen
News /

Kinder programmieren Trailer 2017

Im Zuge des Projekts „Kinder programmieren“ erstellte die Klasse 2c des GRG Geblergasse einen Trailer zu ihrem selbstkuratierten Programm. Dem Projekt liegt die Idee zugrunde, junge Menschen mit Arbeiten aller Gattungen und...

weiterlesen
News /

Das Festivalprogramm ist online

Noch 15 Tage bis zum Festival - und das diesjährige Festivalprogramm ist ab sofort zur Gänze online: mit allen Filmen sowie einem ausführlichen Vorwort und dem übersichtlichen Timetable.

weiterlesen
News /

Screensessions live mit VENTIL

Sowohl die 13 Nominees für den Österreichischen Musikvideopreis als auch die zehn Musikvideos in der internationalen Konkurrenz nehmen sich den verschiedensten Spielarten der audiovisuellen Kunst an. Komplettiert werden die...

weiterlesen
News /

Dance Me, Drink Me, Trust Me

Kurze Filme, lange Nächte. Wer den ganzen Tag im Kino sitzt, muss sich in der Nacht ordentlich bewegen – am besten auf der Tanzfläche. Bei den VIS Nights habt ihr auch heuer genug Gelegenheiten, Körper und Köpfe durchzuschütteln....

weiterlesen
News /

Nisimazine: workshop bei VIS 2017

Nisi Masa ist eines der größten europäischen Netzwerke für junge Filminteressierte, KritikerInnen und Blogger mit Sitz in Paris. Während VIS Vienna Shorts 2017 bietet die Non-Profit-Organisation einen Workshop zum Festival an und...

weiterlesen